Rhonegletscher – faszinierende Welt aus Eis


Meine Bilder für die Ausstellung der M-Art Klasse Fotografie vom Donnerstagabend zum Thema:
In einer anderen Welt



 

Während der Eiszeiten erreichte der Rhonegletscher jeweils die grösste Eismasse aller alpinen Gletscher. Unter anderem bedeckte er das ganze westliche Mittelland bis in die Region Bern mit Eis.
Der Rhonegletscher ist 10 km lang, weist eine durchschnittliche Breite von ungefähr zwei Kilometern auf und bedeckt eine Fläche von ungefähr 17 km². Er schmilzt seit der Mitte des 19. Jahrhunderts kontinuierlich. Experten gehen davon aus, dass er bis ins Jahr 2100 beinahe vollständig verschwunden sein wird.
Seit mehr als 170 Jahre wird jedes Jahr neu eine künstliche ca. 100 m lange Grotte ins Eis gehauen. Das Eis der Grotte ist 200 bis 300 Jahre alt.
Hinein „in eine andere Welt“ aus Eis! Saphir (blau), Smaragd (grün), Diaspor (hellgrün/-braun) – Eis in faszinierenden Farben wie Edelsteine.
Quellen: www.gletscher.ch und Wikipedia


Kommentare:

  1. Spannende Bilder in Farbe und Struktur und Raumaufteilung - sie gefallen mir sehr.

    Liebe Grüße - Monika mit Bente

    AntwortenLöschen
  2. tolle Fotos und eine interessante Erklärung.
    LG aus dem eisfreien Norden

    AntwortenLöschen